Verzögerungen am 3. Februar (Systemumstellung)

Share Button

In der Nacht vom 2. zum 3. Februar gab es bei uns eine weitreichende Systemumstellung, die insgesamt ein paar Tage dauern wird. Ein Update bringt Umstellungen an der Datenstruktur mit sich. Im Zuge dieser Umstellung werden die Daten jedes Nutzeraccounts konvertiert – sowohl in der Web-App als auch in den mobile Apps lokal.

Hier gibt es das zwingend erforderliche Update 1.8.11.

Die Konvertierung der Nutzerkonten erfolgt automatisch so, dass zuerst die aktivsten Nutzer konvertiert werden. Sollte ein Nutzer sich einloggen, und die Daten noch nicht konvertiert worden sein, werden diese Daten sofort in diesem Moment konvertiert.

Der Vorgang kann je nach Datenmenge etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Sollten die Daten auf Ihrem Mobilgerät bereits konvertiert worden sein – der Server aber noch nicht damit fertig sein, so erhältst du die Meldung, dass dein Passwort falsch ist oder die Registrierung noch nicht bestätigt wurde. Das Problem sollte sich nach 15 Minuten für Ihren Account von alleine erledigen. Ein Zurücksetzen des Passwortes oder eine andere Interaktion ist nicht notwendig.

Es handelt sich dabei nicht um ein Problem mit dem Android oder dem iOS Update.

In Ausnahmefällen oder zu Stoßzeiten kann die Konvertierung der Daten auf den Servern etwas länger dauern. Am Besten legen Sie das Gerät zur Seite, bis ein Login möglich ist. Der Vorgang ist einmalig und danach können Sie wie gehabt mit den Daten arbeiten.

Die Datenumstellung wird insgesamt ein paar Tage laufen. Am zweiten Tag waren die Auswirkungen faktisch jedoch kaum noch vorhanden, so dass mit keinen längeren Verzögerungen zu Rechnen ist.

Schlagworte:

Bewerte diesen Beitrag

(32 von 68 Benutzer fanden diesen Beitrag hilfreich)