Phaseneinstellungen

Share Button

Bei phase6 wird der Lernfortschritt in Phasen gemessen. In der Standardeinstellung durchläuft ein Kärtchen 6 Phasen, bevor es das Langzeitgedächtnis erreicht und dann dauerhaft aus der Erinnerung abgerufen werden kann.

Immer dann, wenn die Frage eines Kärtchens richtig beantwortet wurde, wird es in die nächste Phase verschoben. In dieser Phase bleibt das Kärtchen solange, bis es wieder fällig ist und es dem Lernenden zur Beantwortung erneut vorgelegt wird.

Die Zahl der Phasen und die Dauer, nach der ein Kärtchen wieder zur Abfrage kommt, wird über die Phaseneinstellungen festgelegt. Wissenschaftlich belegt sind sehr gute Lernerfolge auf der Basis der von uns empfohlenen Einstellungen. Diese sind:

  • 6 Wiederholungen
  • max. Abstand bis zur erneuten Abfrage: 3 Monate

Die Angabe von „3 Monaten“  bezieht sich nur auf die letzte (längste) Phase. Für die einzelnen Phasen gelten diese Verweilzeiten:

Standardeinstellung der Phasen
Standardeinstellung der Phasen

Wenn alle Abfragen richtig beantwortet werden, beträgt die Gesamtdauer zur Übertragung von Inhalten in das Langzeitgedächtnis 132 Tage. Die Gesamtdauer verlängert sich, wenn eine oder mehrere Abfragen falsch beantwortet werden.

Phaseneinstellungen individuell anpassen

Infoclip verfügbar

Du kannst die Einstellungen individuell anpassen. Voraussetzung hierfür ist das Produkt phase6 PREMIUM. Die Anpassung erfolgt über die Web-App und wird über den Sync mit der Mobile-App synchronisiert.

Um die Phaseneinstellungen anzupassen, öffne zunächst das Dialogfeld für die Einstellungen. Klicke hierzu auf das  Zahnrad-Symbol:

Einstellungen
Einstellungen

Wähle dann die Option „Üben“ und dann „Phasen“. Verändere hier die Einstellungen zur Anzahl der Phasen und zur längsten Verweildauer:

Phaseneinstellungen anpassen
Phaseneinstellungen anpassen

Die Verweilzeiten für die einzelnen Phasen werden automatisch berechnet.

Hast du deine Lerninhalte aus phase6 desktop importiert?
Infoclip

Du kannst die Einstellungen individuell anpassen. Voraussetzung hierfür ist das Produkt phase6 PREMIUM. Die Anpassung erfolgt über die Web-App und wird über den Sync mit der Mobile-App synchronisiert. Über die Mobile-App kannst du die Phaseneinstellungen lediglich einsehen, Änderungen sind nur aus der Web-App möglich.

iOSAndroid

Um die Phaseneinstellungen einzusehen, tippe in deinem Lerncenter auf das Menüsymbol und anschließend auf das kleine Zahnrad am linken unteren Rand. Es öffnet sich ein Fenster, in dem du Einstellungen für deine Mobile-App vornehmen kann. Unter „Phaseneinstellungen“ findest du verschiedene Informationen:

Die Anzahl der Wiederholungen gibt an, wie oft ein Kärtchen wiederholt wird, bis es ins Langzeitgedächtnis gelangt. Die Angabe bezieht sich auf die Situation, dass ein Kärtchen bei jeder Abfrage richtig beantwortet wird.

Der Maximale Zeitabstand der Abfrage gibt Auskunft darüber, wie lang ein Kärtchen in der vorletztenPhase verbleibt, bevor es noch einmal abgefragt wird und bei richtiger Beatnwortung die letzte Phase, das Langzeitgedächtnis, erreicht.

Aktiviere Phasendauer anzeigen, um zu einer zu einer Tabelle zu gelangen, die dir die aktuellen Phaseneinstellungen im Überblick zeigt. In der Abbildung unten sind das voreingestellten Phasen, die durch die phase6-Systematik festgelegt werden und Teil unseres Lernkonzepts sind.

Phaseneinstellungen
Phaseneinstellungen

Um die Phaseneinstellungen einzusehen, tippe in deinem Lerncenter auf das Menüsymbol und anschließend auf Einstellungen. Es öffnet sich ein Fenster, in dem du Einstellungen für deine Mobile-App vornehmen kann. Tippe auf Phasen und du gelangst zu einer Tabelle, die dir die aktuellen Phaseneinstellungen zeigt. In der Abbildung unten sind das voreingestellten Phasen, die durch die phase6-Systematik festgelegt werden und Teil unseres Lernkonzepts sind.

Phaseneinstellungen
Phaseneinstellungen

Bewerte diesen Beitrag

(37 von 97 Benutzer fanden diesen Beitrag hilfreich)